Maik Baumgärtner, Vera Deleja-Hotko, Martin Knobbe, Walter Mayr, Alexandra Rojkov, Wolf Wiedmann-Schmidt

Nachtrag vom 18. Mai 2019: Nach Erscheinen dieser SPIEGEL-Story hat FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache Konsequenzen aus der Ibiza-Affäre gezogen und dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz seinen Rücktritt angeboten. Kurz verkündete danach das Ende der Koaltion, Österreich steht vor Neuwahlen. Alle aktuellen Entwicklungen finden Sie im Newsblog auf SPIEGEL ONLINE. Hier lesen Sie die Geschichte des Strache-Videos:


Ein schneeweißes Ferienhaus auf einem Hügel, wenige Kilometer von Ibiza-Stadt entfernt. Drei Schlafzimmer, vier Bäder, ein Außenpool, ein separates Gästehaus, auf rund 500 Quadratmeter Wohnfläche kostet die Nacht knapp tausend Euro.

Die Runde, die hier am Abend des 24. Juli 2017 auf der Terrasse bei Champagner, Thunfischtatar und Sushi zusammenkommt, diskutiert heikle Fragen: Wie können einer russischen Investorin Aufträge der österreichischen Wirtschaft

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 21/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!