Gut möglich, dass Hessen bald zu jenen Ländern gehört, die auch in die EU aufgenommen werden könnten, weil sie sich zu einem humanen Strafrecht bekennen.

Wer derzeit in die Landesverfassung schaut, den muss es grausen. Sie gibt sich im dritten Absatz des Artikels 21 zwar ein barmherziges Antlitz: "Alle Gefangenen sind menschlich zu behandeln." Doch nur zwei Sätze davor steht unmissverständlich, was einem Straftäter dräut: "Bei besonders schweren Verbrechen kann er zum Tode verurteilt werden."

Das könnte sich, fast sieben Jahrzehnte nach Gründung der Bundesrepublik, nun ändern. Schon bisher muss natürlich niemand damit rechnen, in Hessen im Namen des Volkes geköpft, gehenkt oder erschossen zu werden. Aber nun soll die Bestimmung aus der Landesverfassung endlich verschwinden.

Die Volksabstimmung darüber findet parallel zur Landtagswahl statt. Die Hessische Verfassung aus dem Jahr 1946 soll zumindest teilweise entstaubt und modernisiert werden, darauf hat sich der Landtag mehrheitlich geeinigt.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 44/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!