SPIEGEL: Herr Lange, welcher Ihrer beiden Ironman-Siege auf Hawaii ist Ihnen wichtiger?

Lange: Der erste Sieg 2017 war der Eisbrecher, er bleibt deshalb etwas Besonderes für mich. Der zweite Sieg im vergangenen Jahr war mit der Tatsache, dass ich als Triathlet unter acht Stunden finishen konnte und meiner Freundin im Ziel einen Heiratsantrag gemacht habe, der eindeutig emotionalere.

SPIEGEL: Hätten Sie diesen Antrag auch als Zweitplatzierter gemacht?

Lange: (lacht) Nein, nicht in diesem Umfeld. Unsere Heirat war ohnehin ein Thema, aber ich hätte den Antrag dann vermutlich ein, zwei Tage später auf Hawaii nachgeholt.

SPIEGEL: Konnten Sie nach den Strapazen überhaupt realisieren, was da gerade um Sie herum passierte?

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 41/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!