Es war ein heißer Tag an den Stränden von Sabaudia. Jetzt, nach Sonnenuntergang, strömen die Urlauber ins Zentrum. Tausende sind gekommen, alle wollen den "Capitano" sehen, Matteo Salvini, Italiens Innenminister und Chef der rechtspopulistischen Lega.

"Italiener zuerst" steht über der Bühne vor dem Rathaus, man schlendert über die Piazza; es ist Zeit für einen Aperitivo, ein Eis, Salvini lässt auf sich warten.

Endlich schmettert eine Puccini-Arie aus den Boxen, Salvinis Hymne. "Vincerò", "ich werde siegen", endet der Text. Er steht im Scheinwerferlicht, legt die Hand aufs Herz, dann reckt er die Faust in die Luft.

"Mamma mia, ragazzi, was für ein Spektakel!", ruft Salvini. Der Vizepremier wirkt geschafft, den ganzen Tag hat er in Rom in Krisensitzungen verbracht. Jetzt genießt er den Ausblick auf mehr als 20.000 Fans. Schnell hat er das Publikum für sich gewonnen, er muss nur an die Berichte der vergangenen Tage erinnern: der Innenminister in Badehose! Mit Bauch! "Ja, wie geht man denn in

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 33/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!