Brüssel, am Dienstag nach der Europawahl: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron steht im Ratsgebäude im grellen Licht der Fernsehkameras und erklärt den Journalisten ziemlich deutlich, welch hohe Anforderungen er an die Person des künftigen Kommissionschef stelle. Zugleich macht sich ein älterer Herr zu einem Termin auf, über den nichts ausgestrahlt und nichts in den Zeitungen stehen wird.

Macron, das wird deutlich, wäre es am liebsten, wenn Manfred Weber seine Hoffnungen auf den EU-Spitzenposten bereits am selben Tag beerdigen müsste. Es kommt aber zunächst einmal anders, und das hat auch mit der Botschaft zu tun, die der ältere Herr Macrons Staatssekretärin für Europaangelegenheiten, Amélie de Montchalin, überbringt. Die EVP, teilt Joseph Daul seiner Gesprächspartnerin mit, stehe zu ihrem Spitzenkandidaten Weber.

Daul, 72, ist der Schattenmann der Brüsseler Szene. Der passionierte Jäger und Wochenendlandwirt aus dem Elsass ist nicht nur Chef der Europäischen Volkspartei, des Zusammenschlusses

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 25/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!