Die Boeing 787-9 war mehr als 19 Stunden lang in der Luft, von New York bis nach Sydney, 16 200 Kilometer ohne Zwischenlandung. Es war ein Testflug, den die australische Fluglinie Qantas vor zwei Wochen als "bedeutende Premiere für die Luftfahrt" feierte. Ziel sei es, einen regulären Nonstop-Linienflug anzubieten, um noch schneller von einer Seite der Welt auf die andere reisen zu können, kündigte das Unternehmen an.

Immer mehr, immer schneller, immer weiter – im Luftverkehr gilt das Ideal des ungebremsten Wachstums beinah noch so, als gäbe es die Debatte um Klimaerwärmung nicht. 4,3 Milliarden Passagiere wurden 2018 weltweit befördert, rechnerisch etwa jeder zweite Bewohner der Erde. Der Flugverkehr werde weiter wachsen, prognostiziert die internationale Zivilluftfahrt-Organisation ICAO, um bis zu 4,8 Prozent pro Jahr. Für das Jahr 2030 wird in Deutschland mit 175 Millionen Fluggästen gerechnet, heute sind es rund 120 Millionen.

Aufhalten lassen wird sich der Trend nicht, trotzdem kann die

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 45/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!