In den Uffizien von Florenz, in diesem prächtigen Museum, und dort im Vorzimmer des Direktors wartet an einem Morgen im Januar 2019 ein Mann auf die Polizei. Er trägt Seitenscheitel, Schal, Adidas-Turnschuhe, einen Rucksack mit Kittel, Einweghandschuhen und Mundschutz darin, in der Hand hält er einen speziell gesicherten Koffer aus Aluminium. Darin verschlossen ist ein einziges Blatt, das die Inventarnummer "8P" trägt, eine Federzeichnung von Leonardo da Vinci.

Es ist die älteste erhaltene Zeichnung Leonardos, dazu die erste reine Landschaftsdarstellung der italienischen Kunst, entstanden vor 546 Jahren. Ein papierdünner, aber doch tiefer Eintrag in das Kulturerbe der Menschheit, eine ungeheure Kostbarkeit. Was das Werk auf dem Kunstmarkt wert wäre? Viele Millionen Euro, aber wie viele? Schwer zu sagen, es wird nie angeboten werden.

Der Turnschuhträger mit dem Aluminiumkoffer ist ein Restaurator der Uffizien, zwei Polizisten in Zivil sind gekommen und geleiten ihn hinaus, sie steigen in ein

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 18/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!