In der First Class von Lufthansa ist Fliegen noch ein Luxus, den man schmecken kann. Man muss nur einmal einen Blick auf die Speisekarte werfen, die im Mai auf der Strecke Frankfurt– New York den Gästen in der teuersten Flugklasse gereicht wird.

Neben Pommery-Jahrgangschampagner und Kaviar gibt es "marinierten Spargel mit Kerbel und Schnittlauch" oder "Steinbutt-Bouillabaisse mit Risoni Pasta".

Doch so ein Angebot ist eine rare – und teure – Ausnahme. Sonst wird geknapst, wo es nur geht. Bei den Billig- und Urlaubsfliegern gibt es meist nicht einmal den kleinsten Snack gratis. Eine Minitüte Chips (40 Gramm) kostet bei Eurowings 2,50 Euro. Für ein Fläschchen Wasser werden im Basistarif 3 Euro fällig.

Die Kunden sind an der kulinarischen Misere nicht unschuldig. Die meisten buchen ihre Flüge nur nach einem einzigen Kriterium, dem Preis. Kein Wunder also, dass parallel zum Preis auch das Essen an Niveau verliert und in vielen Fällen extra bezahlt werden muss.

Ein Menü in der Economyclass wird

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 20/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!