Die Geburt des Porsche aus dem Bauch des Reisemobils "Volkner Mobil Performance" ist schon ein Spektakel. Der überdimensionale Laderaum lässt sich beliebig oft herausfahren und wieder versenken, wie Mitarbeiter des Wuppertaler Karosseriebauers vorführen. Das Publikum auf der Düsseldorfer Messe Caravan Salon staunt über das Ensemble aus Last- und Sportwagen.

Die mobile Villa mit Bordgarage und 35 Quadratmeter Wohnfläche im Hochparterre kostet 1.034.000 Euro – der Porsche kostet extra. Das Luxuswohnmobil zählt zu den prächtigsten Modellen einer Branche, die derzeit alle Grenzen sprengt.

Mehr als 70.000 neue Wohnwagen und Reisemobile werden jährlich in Deutschland zugelassen. Seit 2010 hat sich der Absatz mehr als verdoppelt; und Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbands, sieht keine Anzeichen einer Marktsättigung.

Die naheliegende Erklärung für den Boom – eine Generation kaufkräftiger Ruheständler werde mehr und mehr zur Landplage – missfällt ihm. "Sicher kommt uns

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 37/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!