Paar Faithfull, Jagger 1967 "Grausam, besonders zu sich selbst"
Hulton Archive / Getty Images
Paar Faithfull, Jagger 1967 "Grausam, besonders zu sich selbst"

Marianne Faithfull

Last woman standing

Exklusiv für Abonnenten
Ein Besuch bei Marianne Faithfull, schwer lädierter Überlebender der Sechzigerjahre, die gerade ein neues Album aufgenommen hat. Von Juliane Liebert

Eine Stunde vor dem Interview stürzt Marianne Faithfull und bricht sich die Hand. Der Arzt ist gerade in ihrer Pariser Wohnung auf dem Boulevard du Montparnasse eingetroffen. Also heißt es: warten, was der Arzt sagt. Der sagt dann, sie müsse ins Krankenhaus. Sie besteht darauf, das Interview zu geben, man hört aus ihrem Schlafzimmer einen wütenden Ausruf: "Ich gebe das Interview!"

Der Arzt sagt, okay, aber sie müsse liegen, und wenn die gebrochene Hand, der Finger mit den beiden Ringen, anschwelle oder blau werde oder gar schwarz, müsse sie wirklich sofort ins Krankenhaus. Er schreibt seine Nummer auf einen Zettel, sagt noch mal, man solle bitte darauf achten, ob die Interviewte irgendwelche Farbänderungen durchmache, und geht seiner Wege. Marianne Faithfull ist nicht begeistert, aber sie zieht die Nummer jetzt durch.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 44/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!