Matthias Micus
Göttinger Institut für Demokratieforschung

Matthias Micus

Matthias Micus, Jahrgang 1977, ist Politologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Er hat über die politische Führung der Bundesrepublik promoviert. Seine derzeitigen Forschungsschwerpunkte sind Parteienforschung, Phänomene politischer Führung und die Vertrauenskrise der Politik.

SPIEGEL: Herr Micus, Andrea Nahles ist als Partei- und Fraktionschefin zurückgetreten. Was bedeutet das für die SPD?

Micus: Grundsätzlich ist der Rückzug von Nahles nicht die Katastrophe für die SPD, als die er bisweilen dargestellt wird. Einfach deshalb, weil Wohl und Wehe der Partei, verbliebene Reststärke wie fortgesetzter Niedergang, nicht zuvörderst an einzelnen Personen hängen. Er ist insofern aber auch kein Befreiungsschlag, weil mit Nahles die eigentlichen Probleme der Sozialdemokraten, die zu ihrem dramatischen, scheinbar unaufhaltsamen Abstieg geführt haben, nicht verschwinden.

SPIEGEL: Welches sind die eigentlichen Probleme der SPD?

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!