Oder Faulpelze. Bis ich der Letzte war, der kein Elektrorad fuhr. 

Vor ein paar Tagen brach meine Frau zum Hebräisch-Unterricht auf. Ich konnte sie nicht begleiten, weil ich in die Jerusalemer Berge musste, um an der Eröffnungsfeier einer internationalen Konferenz teilzunehmen, auf der darüber beraten wurde, wie man die Feinde Israels abwehrt. Wir arbeiteten gewissermaßen an derselben Sache, aber meine Frau würde das Rad nehmen. Wir haben unsere Fahrräder aus Berlin mitgebracht. Es sind gute deutsche Fahrräder, wir hatten sie schon mit in New York. Meines ist ein Eigenbau vom Fahrradkonsum aus der Danziger Straße, meine Frau kaufte ihres bei Ostrad in der Winsstraße. Es ist so schwer wie ein Smart. Ich war gerade dabei, es für sie auf die Straße zu schleppen. Sie sagte: "Lass ma. Ich hab mir einen Roller bestellt."

Ich stellte das Rad ab und begleitete sie zu einem Parkplatz am Meer, wo der Roller stand, den sie mit der App wach küsste. Dann verschwand sie im Abendlicht. Vom Meer wehte ein leichter Wind. Ich hatte das Gefühl, dass mich meine Frau verließ. Auf einem kleinen grünen Elektroroller. Es war ihr Erster.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 28/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!