Vor einigen Monaten bin ich ins Mañana-Land gezogen, so nennen einige Ausländer Mexiko, weil dort angeblich alles dauert und nichts funktioniert. Bei einem Empfang in der deutschen Botschaft warnte mich ein deutscher Geschäftsmann, dass ich mindestens vier Monate warten müsse, bis ich meinen mexikanischen Ausländerausweis erhalte. Die Migrationsbehörde sei mit den Zuwanderern aus Mittelamerika überlastet, zudem habe die Regierung viele Stellen gestrichen.

Andererseits habe ich 28 Jahre lang in Brasilien gelebt. Ewig bin ich dort mit einem Zettel im Pass herumgereist, als Nachweis dafür, dass mein Ausländerausweis in Bearbeitung war. Ab und an flickte ich den Zettel mit Tesafilm, weil er so abgegriffen war. Er war immer nur ein halbes Jahr lang gültig, dann musste ich ihn verlängern lassen. Die meisten Ausländer bezahlen dafür einen Mittelsmann: Man gibt ihm ein Honorar, er reicht einen Teil des Geldes an die Beamten weiter, und dann geht alles ganz schnell.

In Mexiko stand ich zwei Stunden

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 41/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!