Herr Ley? "Der rätselt hoffentlich", sagt einer der Funktionäre im Foyer des Hotels Seeblick in Kirchheim bei Bad Hersfeld. Er schaut in seiner Liste nach, was gerade dran ist, Runde zehn, Einzelwettbewerb, "WPC28", neun Riesenrätsel sind das, die auch Michael Ley lösen muss, in höchstens 75 Minuten.

In einer großen Halle spielen sie unter grellweißem Licht den Weltmeister in den "Logik-Rätseln" aus, die "World Puzzle Federation" hat eingeladen, rund 250 Teilnehmer aus 35 Nationen. Die Logik-Rätsel sind die Hauptdisziplin, die bekanntere Unterart, das Sudoku, lief schon in den Tagen zuvor. Japan, China sind stark im Sudoku, sagt der Funktionär, aber auch die USA, Deutschland, Michael Ley.

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 42/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!