SPIEGEL: Apple hat seinen mobilen Bezahldienst in Deutschland gestartet. Wer kann damit wo bargeldlos zahlen?

Mosen: Jeder, der ein iPhone 6 oder ein neueres Modell hat und Kunde einer der privaten Banken ist, die mitmachen: Deutsche Bank, Comdirect, HypoVereinsbank und andere.

SPIEGEL: Wann kooperieren auch Sparkassen und Volksbanken?

Mosen: Spätestens wenn mehr und mehr Kunden fragen, warum sie nicht Apple Pay nutzen können, und drohen, zur Konkurrenz zu gehen. Das wird passieren, der Handlungsdruck ist hoch.

SPIEGEL: Setzt sich die Art des Bezahlens durch?

Mosen: Davon bin ich überzeugt. Der stationäre Einzelhandel kann größtenteils heute schon Apple Pay oder Google Pay nutzen. Der Händler muss nur eine Akzeptanz für MasterCard, Visa oder American Express mit seinem Zahlungsverkehrsdienstleister vereinbaren und ein Terminal mit Kontaktlos-Funktion (NFC) einsetzen. Dann müssen die Kunden nicht mehr mit einer Plastikkarte herumfummeln, sondern einfach ihr Handy ans Terminal halten. Vor allem

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 51/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!