In Money Boys Heimat, seiner Hood, wie Hip-Hopper sagen, schieben junge Mütter Kinderwagen über die gepflegt aussehenden Gehsteige, Rentner schlendern, eine ältere Dame trägt ihr Hündchen auf dem Arm, und der Rapper, der eine Mineralwasserflasche dabeihat, kommt an diesem heißen Mittag im Juli fast pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt in Wien. "Es gibt hier recht viel Grün", sagt er, während er durch die Straßen läuft. "Es ist eine schöne Gegend."

"In meiner Hood", heißt es in einem von Money Boys Songs, "klär'n wir Probleme mit der Schießpistole."

Money Boy heißt eigentlich Sebastian Meisinger und kam vor 38 Jahren in Wien zur Welt. Über kaum einen Rapper im deutschsprachigen Raum gehen die Meinungen so weit auseinander wie über ihn - einerseits wird er belächelt. Andererseits ist er so einflussreich wie wenige Musiker in der Szene. Wie passt das zusammen?

Meisinger betritt nun einen Basketballplatz, auf dem Kinder spielen, setzt sich auf eine Bank am Rand und streckt die langen Beine von

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 31/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!