Ein großes Konjunkturtief ist im Anmarsch. Von Osten her. Es zieht über Deutschland, bringt üble Laune mit sich. Düstere Stimmungen. Prognosen. Nebel. Wolkenbänke. Stürme. Ein Hurrikan aus den Wörtern hätte, würde, könnte setzt ein. Dicke klebrige Tropfen Vergangenheit regnen herab, machen die Schritte schwer im ohnehin sumpfigen Gelände. Ein großes Wehklagen setzt ein über längst vergessen Geglaubtes. Das ist Novemberwetter. Neunter-November-Wetter.

Alte Geschichten werden noch einmal anders erzählt. Durchgekaut und ausgespuckt. Ein einziges Bitterfeld. Überall der Mundgeruch der DDR, tot geglaubtes Begrabenes erweist sich als nur verscharrt, wird wieder herausgeholt, wird auf Lebendigkeit überprüft. Das Volk liegt wieder auf der Lauer. Es ruft nach Gerechtigkeit, ohne selbst gerecht zu sein. Rache ist ihre Gerechtigkeit.

Angebliche Demokraten reden dem Volk nach dem Munde. Rechte Schlachtenbummler freuen sich, verwechselt zu werden. So sind sie, die Ossis. Schallt es aus dem Westen.

Beobachter

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 54/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!