Nico Semsrott will eine Bürgerinitiative ins Leben rufen, was fehlt, ist der passende Name. Wie wäre es mit "Mondays for Misery"?, fragt er. Nach dem Vorbild von "Fridays for Future" nun also Montag für die Misere. Semsrotts Mitarbeiter sind angetan. "Das passt gut zu deiner Figur", sagt einer.

Semsrott sitzt an einem breiten Konferenztisch, er trägt eine dunkel umrandete Brille und einen Kapuzenpulli, so kennt man ihn von der Kleinkunstbühne und aus der "heute-show". Auf den Kopf hat er sich ein grünes Geburtstagshütchen mit goldenem Bommel gesetzt.

Auch seine Mitarbeiter tragen Hütchen, Plastikbrillen in Form von Flamingos oder Fellohren. Semsrotts Pressereferentin hat die Kopfbedeckungen zu Beginn des Treffens in einem ansonsten keimfreien Besprechungsraum des Europaparlaments verteilt. Warum schließlich soll man nur an Kindergeburtstagen lustige Hüte tragen?

Eine Europäische Bürgerinitiative also, Semsrott will erreichen, dass die EU das Thema Depression endlich ernst nimmt, das ist die

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 46/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!