Kennen Sie "Nothing Compares 2 U"? Den Song der irischen Sängerin Sinéad O'Connor, die im Musikvideo mit kurz geraspeltem Haar in die Kamera blickt und weint? Den Nummer-eins-Hit von 1990, in dem sich O'Connors Stimme fast überschlägt, so schlimm scheint es ihr zu gehen?

Hat Prince geschrieben.

Kennen Sie "Manic Monday"? Die Single, mit der die amerikanische Band Bangles 1986 ihren Durchbruch hatte? Die mit der Zeile "Wish it was Sunday" das Montagmorgengefühl recht simpel, aber auch treffend einfing?

Hat Prince geschrieben.

Sie kennen Prince wahrscheinlich vor allem als den großen Performer, der er war. Als den begnadeten Tänzer. Als den virtuosen Gitarristen. Und natürlich als den Sänger der Songs "Purple Rain", "When Doves Cry" oder "The Most Beautiful Girl in the World", die er geschrieben hat. Als Prince Rogers Nelson im April 2016 plötzlich im Alter von 57 Jahren starb, hinterließ er solche Songs und solche Bilder von sich. Er hinterließ auch – für eine so bekannte, mythische wie mystische

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 25/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!