Obwohl sich Marie Mernke, 34, einen Partner wünschte, war sie über viele Jahre hinweg Single. Dann begann sie, sich mit ihren Ängsten zu beschäftigen. Heute hat sie einen Freund und hilft auf Frag-marie.de anderen Singles.

"Gefühlt war ich in meinen ganzen Zwanzigern Single. Zuerst war es entspannt. Doch irgendwann wollte ich nicht mehr allein sein, träumte von einer Beziehung, einer eigenen Familie. Ich verstand nicht, weshalb ich keinen Partner fand. Auf Hochzeiten fühlte ich mich wie eine Aussätzige. Wurde ich gefragt, warum ich allein bin, zuckte ich mit den Schultern, lächelte gequält und antwortete: 'Das wüsste ich auch gern!' War ja auch so. Ich schämte mich dafür und versuchte, davon abzulenken.

Ich malte mir aus, wie ich später einsam und allein in meinem Schaukelstuhl sitzen würde. Das wollte ich nicht und wusste: Es muss etwas passieren. Es muss eine Lösung geben. Rückblickend war diese innere Kehrtwende, der Glaube, dass ich eine Lösung finden kann, die wichtigste Voraussetzung

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL Wissen-Ausgabe 4/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!