SPIEGEL: Herr Krüger, ein Paar hat einen Kinderwunsch. Wie verändert das die Beziehung?

Krüger: Wenn sich beide einig sind, erst einmal gar nicht. Aber sobald das Kind auf der Welt ist, wandelt sich die Partnerschaft. Sie wird auf eine Härteprobe gestellt, weil mehr Ausnahmezustand und weniger Romantik herrscht.

SPIEGEL: Für manche gibt es aber schon vorher Probleme: Wenn der Partner oder die Partnerin den Kinderwunsch nicht teilt.

Krüger: Richtig. In diesem Fall gibt es nur zwei Optionen: Entweder einer gibt nach, oder das Paar trennt sich.

SPIEGEL: Warum kann die Frage nach Kindern zur Trennung führen?

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!