Hinten in der Werkhalle von Redux, einer Recyclingfirma in Bremerhaven, macht sich ein Arbeiter über einen Metallblock her. Es ist ein Modul aus einem Tesla, bestückt mit mehr als 400 Lithium-Ionen-Zellen. Die silberglänzenden Zylinder gehören zum Batteriesystem, das dem Elektroauto diesen unerhörten Schub verleiht. Der Mann hebelt es mit einem Eisen vorsichtig auf.

"Das läuft noch wie in einer Manufaktur", sagt Redux-Geschäftsführer Holger Kuhlmann im Vorübergehen, ganz anders also als das hoch automatisierte Verfahren, mit dem in der Firma sonst Gerätebatterien recycelt werden, rund 25 000 Tonnen pro Jahr. Mit E-Auto-Akkus hätten sie bislang selten zu tun gehabt, sagt Kuhlmann, aber das werde sich ändern: "Wir werden Stück für Stück die Kapazitäten erhöhen."

Kuhlmann, ein Ingenieur Anfang fünfzig, arbeitet seit mehr als 20 Jahren in der Abfallwirtschaft, es ist keine Branche, die besondere Beachtung genießt. Neuerdings aber kämen Manager namhafter Autokonzerne mit ihrem Tross eigens nach

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 11/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!