An jedem Sonntag rollen sie über die platten Landstraßen des Ruhrgebiets: Heinz Brewe vorn, seine Frau Gertrud auf dem Sozius. Ihre Harley-Davidson, Modell Heritage, haben sie vor vier Jahren gekauft. Die Wahl fiel auf ein chromglänzendes Gefährt, das als Inbegriff amerikanischer Lebensart gilt.

Doch von den endlosen Weiten des Wilden Westens haben sie nie geträumt, auch nicht von einem Trip auf der Route 66. Die Brewes sind mit der B 60 zufrieden. Ihre Vorliebe für die Harley hat mit Hüfte und Rücken zu tun: Es muss ein Chopper sein, "ein Tiefflieger", wie Heinz Brewe sagt. "Da sitzt man bequemer. Und man kommt leichter rauf."

Heinz Brewe ist 79 Jahre alt, seine Frau Gertrud 75. Sie gehören zur glücklichen Rentnergeneration von heute, die sich im Alter etwas gönnen kann. Das Reihenhäuschen in Duisburg ist längst abbezahlt, in der Doppelgarage parkt neben der Harley ein kleiner Opel Corsa.

Für ihren bescheidenen Wohlstand haben die beiden hart geschuftet. "Wir haben Beiträge gezahlt, wir bekommen

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 46/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!