Die Idee zu diesem Rezept entstand an einem Sonntagmorgen. Aus Frustration. Als meine Suche nach einem leckeren Frühstückscroissant wie so oft in einer herben Enttäuschung endete und das lecker anmutende Gebäckstück geschmacklich eher an ein Stück Pappe erinnerte. Ein wirklich gutes Croissant zu finden ist mittlerweile zu einer wahren Herausforderung geworden –  viele Bäckereien und vor allem die großen Ketten verkaufen nur noch industriell hergestellte Croissants, für die statt echter Butter oft billigeres Palmöl oder Margarine verwendet wird. Und das schmeckt man. Wenn man nicht gerade eine hippe Kiezbäckerei um die Ecke hat, die das Bäckerhandwerk wiederbeleben will, bleibt langfristig nur eine Lösung: selbst backen! 

Einen kompletten Tag für die aufwendige Herstellung des traditionellen Croissantteigs nach französischem Vorbild zu opfern, erschien mir dann aber doch ein sehr hoher Preis für ein gelungenes Frühstück. Es musste also ein Rezept sein, das wesentlich schneller und einfacher

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!