Auf die Bewertungen, die Kunden bei Amazon hinterlassen haben, gibt Fritz Herrmann (Name geändert) längst nichts mehr. Dafür hat der Gymnasiast selbst schon zu viele erfunden.

Es begann vor einigen Monaten. Herrmann, 19, surfte auf Instagram, als ihm eine sonderbare Werbung angezeigt wurde. Angeboten wurden Elektronikwaren – gratis, als Geschenk. Ein Klick, und Herrmann war schlauer: Er müsse das Produkt zunächst auf Amazon erwerben und es nach Erhalt bewerten. Den Kaufpreis bekomme er anschließend vom Hersteller erstattet, die Ware dürfe er behalten.

Herrmann orderte, platzierte nach erfolgter Lieferung ein paar Nettigkeiten auf der Amazon-Seite und vergab fünf von fünf Sternen, Bewertung de luxe. Wenige Tage später traf das Geld wieder auf seinem PayPal-Konto ein. Seither hat Herrmann das Geschäft ausgebaut, auch ein Schulfreund ist eingestiegen.

Die beiden kaufen bei Amazon Kopfhörer, Taschen, Lampen, Massagegeräte, Adapter, Schuhe; auf Wunsch der Hersteller und auf deren Kosten. Manches

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 42/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!