Die Nacht, die das Leben von Shiori Ito für immer verändern wird, beginnt mit einem Schwindelanfall. Plötzlich dreht sich der Raum, und ihre Lider werden schwer.

An jenem Abend sitzt die damals 25-Jährige mit einem Kollegen in einem Sushirestaurant in Tokio. Der Mann arbeitet als Journalist, genau wie Ito. Noriyuki Yamaguchi ist in Japan ein bekannter Reporter: Er hat hochrangige Politiker interviewt und eine Biografie über Japans Premierminister Shinzo Abe geschrieben. Ito und Yamaguchi kennen einander flüchtig. Ito ist auf Jobsuche, Yamaguchi hat angeboten, beim Abendessen über Optionen zu sprechen. Dann wird Ito plötzlich schwindelig.

Sie bittet ihre Verabredung, sie zu entschuldigen. Vorsichtig geht Ito zum Waschraum. Dort verlässt sie die Kraft: Ihre Beine tragen sie nicht mehr, sie muss sich auf den Toilettendeckel setzen. "Ich habe meinen Kopf an den Spülkasten gelehnt", sagt Ito. "Das ist das Letzte, was ich noch weiß." Es ist der 3. April 2015.

Itos Erinnerung, so berichtet sie es,

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 45/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!