Die gute Nachricht vorweg: Die Deutschen sterben nicht aus. Die Untergangspropheten, die vor gut einem Jahrzehnt die Überschriften bestimmten, lagen falsch. In den vergangenen Monaten haben Wissenschaftler in Berlin einen neuen Blick in die Zukunft gewagt. Sie studierten die aktuellen Bevölkerungszahlen und erarbeiteten eine Prognose für das Jahr 2035. Das ist ein überschaubarer Zeitraum, kein Blick in die Glaskugel. 82,3 Millionen Menschen, so ihre Hochrechnung, werden 2035 in der Bundesrepublik leben. Also etwa 0,8 Prozent weniger als heute.

Alles gut also? Was ist mit dem demografischen Wandel, der zur Begründung für alles und jedes herhalten muss? War das ganze Thema nur aufgebauscht?

Deutschland steht an der Schwelle zu einer neuen Epoche. In diesen Jahren gehen die ersten Vertreter der Babyboomer-Generation in den Ruhestand. Sie waren ein Nebeneffekt des deutschen Wirtschaftswunders, von Mitte der Fünfzigerjahre an wurden jährlich zwischen 1,1 Millionen und 1,4 Millionen Kinder geboren;

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 15/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!