Ein Gedankenspiel nur, mehr nicht, aber es schärft den Blick. Mal angenommen, die Amerikaner verließen die Nato. Gründe gäbe es genug. Streit um Afghanistan, um China, Iran, Russland, Syrien oder die Lastenteilung im Bündnis. Doch das Warum ist in diesem Fall nicht entscheidend. Wichtig ist allein: was dann?

Also: Ende 2021 sind die USA nicht mehr Mitglied der Nato. Das Pentagon verlegt alle US-Einheiten aus Europa in die Heimat, an den Persischen Golf und in den Pazifik. US-Personal wird aus den Stabsstellen und Hauptquartieren des Bündnisses abgezogen, nur die Lieferverträge mit der US-Rüstungsindustrie gelten weiter.

Die beiden verbliebenen Nato-Atommächte Großbritannien und Frankreich erklären, dass sie die Allianz im Extremfall mit ihren nuklearen Fähigkeiten schützen würden, beide Länder stellen von nun an abwechselnd den Nato-Oberbefehlshaber und seinen Stellvertreter. Die Lücken, die der Abzug der amerikanischen Truppen reißt, werden von Europäern gefüllt.

Und dann? Gerät die Lage

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 20/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!