Viele Erziehungsberechtigte haben den guten Vorsatz, dem Nachwuchs möglichst nur pädagogisch sinnvolles Spielzeug aus schadstofffreiem Holz in die Hand zu geben. Doch dann kommen Weihnachten, Gejammer im Supermarkt und die Großeltern dazwischen, für die "nur eine Kleinigkeit" ungefähr dasselbe bedeutet wie: so viel, wie in den Kofferraum passt. Spätestens zu Beginn des dritten Lebensjahres verfügt das Kind über haufenweise piepsend-blinkenden Plastikkram made in China und so viele Kuscheltiere, dass alle denselben Namen bekommen, weil man sich unmöglich mehr als 50 verschiedene merken kann. Das Kind würde zwar jederzeit unter Tränen beteuern, wirklich alles und speziell das Nutzloseste und Hässlichste davon zu benötigen; doch davon sollte man sich nicht täuschen lassen.

Wissenschaftler der University of Toledo haben kürzlich herausgefunden, was Mama und Papa intuitiv schon immer wussten: Weniger ist mehr. Für eine Studie führten sie Kinder in einen Raum mit wenig Spielzeug und in einen,

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 8/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!