SPIEGEL: Eine Studie des Berlin-Instituts für Bevölkerung hat die Debatte über die demographische Entwicklung hierzulande neu entfacht. Ist Deutschland für den Wandel gerüstet?

Kerber: Das Bundesinnenministerium wird im Juni einen Deutschland-Atlas veröffentlichen, der eine Bestandsaufnahme regionaler Stärke- und Schwächenverteilung aufgrund aktueller Daten sein wird: Demnach haben wir im Süden bevölkerungsmäßig eine extreme Verdichtung, im Osten eine Häufung von Regionen mit Problemen in der Wachstumsdynamik, und in allen Bundesländern Teile, die strukturschwach sind. Die Zweiteilung Deutschlands in Ost und West greift jedenfalls nicht mehr. Gleichwertigkeit ist eine gesamtdeutsche Herausforderung geworden.

SPIEGEL: Was folgern Sie daraus?

Kerber: Wir müssen die demographischen und die damit zusammenhängenden wirtschaftlichen und sozialen Probleme stärker ins politische Bewusstsein rücken und eine offene und breite Diskussion führen: Wie soll es weitergehen? Wollen wir rückständige Gebiete

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!