Der Juli begann für den Unternehmer Michel Oeler durchwachsen. Mit einer Zwei in Kunst und in Musik, das waren seine besten Zensuren, aber auch mit einer Vier in Physik und einer Fünf in Spanisch, die er so begründet: "Mein Interesse für die Sprache hielt sich in Grenzen."

Wenige Stunden nach der Zeugnisausgabe am Campe-Gymnasium Holzminden fuhr Oeler erst mal in den Urlaub. Zwei Wochen Gardasee, mit Mama und deren Mann. Seine Geschäfte hielt er auch von dort aus "stetig am Laufen", wie er sich ausdrückt.

Oeler, 15, hat zwei Jobs: Er ist Gymnasiast, bisweilen nur mit halber Energie - und Chef von Creatica Design, einer Agentur für Webdesign, die er Anfang vorigen Jahres gegründet hat. "Managing Director" steht auf seiner Visitenkarte, weiße Schrift auf blauem Grund.

Oeler versucht, die Welten zu trennen. Ans Telefon geht er gewöhnlich erst ab 13 Uhr. "Wenn ich Schule hab, hab ich Schule. Wenn ich Business hab, hab ich Business."

Wer ihn anruft, glaubt, einen Ende Zwanzigjährigen am Ohr zu haben,

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 31/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!