Neue Technologien krempeln ganze Branchen um. Der SPIEGEL hat von März 2016 bis Juli 2017 in loser Folge deutsche Unternehmen vorgestellt, die das Zeug haben, in der Wirtschaft von morgen eine große Rolle zu spielen. Nun fragen wir: Wer hat durchgehalten – und warum?


Jeans, schwarzes T-Shirt, Lederjacke: Chris Boos trägt, was er immer trägt, er hat sich nicht verkleidet, nur weil er einen Termin im Kanzleramt hat. Dort tagt der Digitalrat, den Angela Merkel ins Leben gerufen hat: Zehn Experten sollen der Regierung helfen, die Digitalisierung des Landes voranzutreiben.

Boos ist einer von ihnen – eine bemerkenswerte Karriere für einen fast blinden Nerd, den vor drei, vier Jahren nur ein paar Insider kannten. Bis dahin hatte er, von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, sein Unternehmen Arago (SPIEGEL 35/2016) aufgebaut, es soll Unternehmen helfen, ihre Geschäftsprozesse mithilfe künstlicher Intelligenz (KI) zu automatisieren.

Auch KI war lange nur ein Thema für Insider. Das änderte sich,

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 5/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!