Apple-Chef Cook: "Einen klaren Nordstern haben"
Beck Diefenbach / Reuters
Apple-Chef Cook: "Einen klaren Nordstern haben"

Apple-Chef Cook im Interview

"Technologie will weder Gutes noch Böses tun"

Exklusiv für Abonnenten
Apple-CEO Tim Cook, 57, über die ethische Verantwortung des Silicon Valley. Von Matthias Kremp

SPIEGEL: Mr Cook, das Silicon Valley stand lange für den Anspruch, die Welt durch Technik zu verbessern. In den vergangenen Monaten hat sich die Stimmung jedoch geändert, und die Zweifel, ob das Internet die Welt demokratischer und besser macht, nehmen zu. Brauchen die Techkonzerne verbindliche ethische Prinzipien?

Cook: Ich habe immer gesagt, dass Menschen Werte haben sollten. Und genau genommen sind Firmen auch nur Ansammlungen von Menschen – also sollten sie auch Werte haben. Wenn Unternehmen darauf verzichten, wird es irgendwann innerhalb dieser Gruppe von Menschen einige geben, die die Grenzen verschieben und sich dabei jedes Mal sagen: "Nur noch ein kleines bisschen, das ist doch kein Problem." Wir haben sehr klare Grundwerte – oder eine sehr klare Ethik, wie Sie es nennen –, die wir auch jedem mitteilen, mit dem wir zusammenarbeiten; Programmierern, Entwicklern, Kunden, Regierungen.

SPIEGEL: Wie lassen sich diese Werte durchsetzen?

Cook: Es ist wichtig, dass diejenigen, die eine Firma

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 44/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!