SPIEGEL: Sie wurden in Alicante gerade zum siebten Mal Europameister. Gibt es einen wissenschaftlich belegten Grund für Ihre Dauerdominanz?

Boll: Belegt ist nur mein außergewöhnliches Sehvermögen. Bei einem Test kam ich mal auf 280 Prozent Sehkraft bei dynamischen Bewegungen. Anders gesagt: Ich kann Dinge, die auf mich zukommen, auch bei hohem Tempo noch klar erkennen.

SPIEGEL: Das ist sicher von Vorteil.

Boll: Klar. Ich fixiere den Stempel des Herstellers auf dem Tischtennisball. So erkenne ich den Drall und kann mich auf die Situation einstellen. Andere Aspekte, wie mein Antizipationsvermögen oder Details der Feinmotorik, sind schwer messbar.

SPIEGEL: Trotz Ihrer geschärften Wahrnehmung wären Sie im EM-Halbfinale fast an Ihrem Kumpel Patrick Franziska gescheitert. Im entscheidenden siebten Satz lagen Sie bereits 3:7 zurück.

Boll: Dass ich diese Partie noch drehen konnte, hat mich selbst überrascht. In einem solchen Moment geht es um die perfekte Balance. Um Ausgewogenheit zwischen Gelassenheit

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 40/2018.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!