Eigentlich hatte ich nicht vor, den Planeten Erde zu zerstören, als ich vor fünf Wochen im Flugzeug nach Colorado aufbrach, um für zwei Monate bei der "Denver Post" zu arbeiten. Jetzt führe ich, wie alle Menschen um mich herum, ein Leben als Klimakillerin.

Das Haus brennt, sagt Greta Thunberg. Sie meint damit die Welt, die bald untergeht. Ausgelöst durch den Klimawandel. Verursacht von Menschen wie mir. Aus Sicht der "Fridays for Future"-Aktivisten bin ich das Mädchen mit den Streichhölzern.

Hier in Denver fahre ich jeden Tag mit dem SUV zur Arbeit, trinke Bier aus Blechdosen und Kaffee mit Plastikstrohhalmen aus Styroporbechern und schließe jeden Einkauf mit mindestens fünf Plastiktüten ab. Neulich war ich in einem Restaurant zum Mittagessen, das Spaghetti und Meatballs auf Porzellantellern servierte. Messer und Gabel waren aus Metall. Was der Beweis dafür ist, dass das Restaurant seine besten Zeiten hinter sich hat. Es schließt nächsten Monat.

Im Amerika des 21. Jahrhunderts sind Caterer

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 35/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!