Für Mathias und Susanne ist Sutthausen das Zentrum der Welt. 4400 Menschen leben hier auf etwa vier Quadratkilometern. Der Vorort von Osnabrück liegt in der Nähe einer Autobahnabfahrt in Niedersachsen, kurz vor der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen. Mathias, 30 Jahre alt und Entwicklungsingenieur, und seine Freundin Susanne, 28 und Werbetexterin, finden, Sutthausen sei der perfekte Ort für sie und ihre gemeinsame Zukunft.

"Die Siedlung hier ist für uns quasi das Optimum", sagt Mathias. Das Neubaugebiet ist als Ringstraße angelegt auf einem ehemaligen Acker. Die Häuser sind sauber und gepflegt, und eine Schallschutzmauer hält das sonore Summen der Autos zurück, die 400 Meter entfernt über die A 30 brettern. Es ist erstaunlich ruhig. Hier wollen sie leben, hier würden sie am allerliebsten ein Haus kaufen. Doch das erweist sich als schwierig.

Und darum suchen Mathias und Susanne jetzt schon seit einem Jahr nach einem Ort, an dem sie ihre Zukunft auch bezahlen können. Schon längst nicht mehr

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL Wissen-Ausgabe 1/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!