Es dauerte eine Weile, aber inzwischen habe ich begriffen, dass die Frau vom Obsthof, bei der ich immer meine Bioäpfel, Zwiebeln und Petersilie gekauft habe, vom Isemarkt verschwunden ist. Sie macht nicht Winterpause. Sie ist weg.

Der Isemarkt, der dienstags und freitags im Hamburger Stadtteil Harvestehude unter der Hochbahn stattfindet, wird von Reiseführern gerühmt als der schönste Wochenmarkt der Stadt. Es ist diese Art Markt, auf dem man freitags beim Fischhändler merkt, welches Rezept das "Zeit-Magazin" am Donnerstag im Blatt hatte ("Haben Sie Steinbuttfilet?"). Es ist aber immer noch ein Markt, auf dem Äpfel, Zwiebeln und Kartoffeln zu finden sind und wo viele Verkäufer ihre Ware den Kunden reichen, ohne vorher Handschuhe anzuziehen. Manchmal rechnet sogar noch jemand im Kopf oder auf einem Zettel, mit dem Stift.

Touristen mögen das. Touristen wollen keine Zwiebeln, sie wollen Zwiebeln fotografieren. Und wenn Touristen Äpfel kaufen, dann nicht kiloweise, sondern ein, zwei Stück. Ich

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 16/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!