SPIEGEL: Frau Mecchia, ein Paar, das sich endgültig trennen will, hat meistens eine schwere Zeit hinter sich. Wie schafft man es, dass die Scheidung selbst nicht zum noch größeren Horror wird?

Mecchia: Am wichtigsten ist, dass man sich rechtlich mit der Scheidung vertraut macht. Was sind meine Rechte, meine Pflichten? Viel zu oft sitzen Paare allen möglichen Irrtümern auf. Die führen manchmal noch zu weiteren Eskalationen.

SPIEGEL: Wo kann man sich über diese rechtlichen Aspekte informieren?

Mecchia: Am besten bei einem Anwalt. Der geht auf jeden speziellen Fall ein und liefert wichtige Informationen. Eine Erstberatung kostet 190 Euro plus Mehrwertsteuer und Auslagen. Nicht wenig, aber dieses Geld ist auf jeden Fall gut angelegt.

SPIEGEL: Ein weitverbreiteter Irrtum betrifft das Eigentum eines Ehepaars. Viele Menschen glauben, dass Ehepaaren alles zusammengehört, und bei einer Scheidung wird es eben geteilt. Wie ist es wirklich?

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!