Mit Tierdokus kennt sich der WDR aus, sie bescheren ihm prächtige Einschaltquoten; Tiere ziehen immer. Die Videos hingegen, die unter WDR-Mitarbeitern derzeit via WhatsApp kursieren, haben bislang nur wenige Menschen gesehen. An einem größeren Publikum hätte der Sender auch kein Interesse.

Helden der Clips sind Mäuse, gefilmt in provisorischen Redaktionsräumen in den Kölner WDR-Arkaden, wo Mäuse eigentlich nichts zu suchen haben. Mal saust eine unter einem Schreibtisch herum, mal sprintet eine an einem Wasserkasten empor und beschnuppert Flaschen. Seit dem Bezug der Räume wurden dort etliche gesichtet. Von einer "Plage" ist die Rede. Der Betriebsarzt rät: "Wenn Ratten- oder Mäusekot gesichtet wird, muss das beseitigt und desinfizierend gereinigt werden. Dann melden und eine entsprechende Reinigung beauftragen." Es gibt auch eine Vermutung, woher die Tiere kommen. Eher nicht vom Laden "Maus und mehr" im Erdgeschoss – der verkauft nur Fanartikel der WDR-eigenen "Sendung mit der Maus". Sondern

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 19/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!