"Ich bin noch immer beim Übersetzen und Fluchen, aber fast fertig. Die Sache sieht im Deutschen allmählich ordentlich aus." So schrieb Hannah Arendt, aber auf Englisch, im Mai 1960 ihrer Freundin Mary McCarthy aus New York nach Rom. Es war nicht unbedingt so, dass sie Übersetzern nicht traute, aber ihre Erfahrungen mit Verlagen verliefen gemischt ("bei Harcourt, Brace bin ich sicher, dass niemand das Buch gelesen hat, außer Bill", notierte sie einmal über ihren amerikanischen Verlag). Auch stellte sie das Denken nicht ein, wenn ein Buch gedruckt vorlag; das Argumentieren war ein Prozess, der mit der Niederschrift nicht notwendig sein Ende fand. Und schließlich hatte sie, wann immer sie schrieb, ein Publikum vor Augen: Und das deutsche der Nachkriegszeit war eben ein ganz und gar anderes als das in den Vereinigten Staaten. Sodass auch "Vita activa oder Vom tätigen Leben", über dem sie zu dieser Zeit fluchte, ein anderes Buch wurde als "The Human Condition", das 1958 erschienen war.

Arendts

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 7/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!