Von Matthias Bartsch, Tim Bartz, Dinah Deckstein, Markus Dettmer, Simon Hage, Nils Klawitter, Michael Sauga, Gerald Traufetter, Andreas Wassermann

André Schwämmlein hat es nach oben geschafft. Vor sechs Jahren gründete er mit ein paar Freunden Flixbus. Heute ist aus dem Start-up ein Konzern mit weltweit 1200 Mitarbeitern und 2000 Bussen geworden, der größte europäische Anbieter von Fernbusverkehr.

Die Farbe, in denen die Fahrzeuge lackiert sind, hat Schwämmlein bewusst ausgewählt. "Grün ist eine Signalfarbe", sagt er. "Außerdem transportiert die Farbe eine positive, ökologische Botschaft."

Doch was die wenigsten seiner jährlich 45 Millionen Kunden wissen: Grün passt auch hervorragend zu seiner politischen Gesinnung. Schwämmlein ist Grünenmitglied und saß schon als 20-Jähriger im Kreistag von Fürth. Für ihn gehörte von Anfang an zusammen, was sich jahrzehntelang eher abstieß: ökologisches Denken und Unternehmertum. "Die Grünen", sagt Schwämmlein, "stehen für eine ökologische Wende, und mein

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 25/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!