Das Experiment startet auf der Insel, woanders hätte er es auch nicht gewagt. Man denke doch nur einmal an die ganze Geschichte, an die Tradition, ach, an den Boden! Sagt Stefan Lergenmüller, 53 Jahre, Winzer. Er ist Inhaber des Weinguts Schloss Reinhartshausen. 68 Hektar Weinberg bewirtschaftet er, beste Lagen im Rheingau, etwa den Erbacher Marcobrunn oder den Hattenheimer Wisselbrunnen. Namen wie aus einem Märchen. Seit dem Jahr 1337 wird auf dem Schloss gekeltert. Das Weingut wirbt mit dem Slogan "Die Riesling-Legende".

Nie würde Lergenmüller dort auf den Hügeln etwas anderes anbauen als klassische Weine.

Aber zum Glück gibt es die Insel.

Die Mariannenaue ist eine der größten Inseln im Rhein. Auch sie gehört zum Weingut, seit 1855. Sie ist benannt nach Prinzessin Marianne, den Garten soll ein Verwandter Goethes angelegt haben. Heute ist der Ort ein Naturschutzgebiet. Eisvögel und Steinkäuze brüten hier, manchmal sichtet Lergenmüller Fischadler auf der Durchreise.

Und genau deshalb

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des wöchentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu können. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!