Zur Ausgabe
Artikel 4 / 105
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hausmitteilung 14. Dezember 2009 China

aus DER SPIEGEL 51/2009

Es brauchte Zeit, bis die Bauern von Manzhai in der südwestchinesischen Provinz Guizhou von sich erzählten: Sie verstanden zunächst nicht, warum SPIEGEL-Redakteurin Sandra Schulz, 34, sich für die Armut interessierte, die nicht nur in diesem Dorf herrscht. Das Vertrauen des Landwirts Wei, 59, und seiner Frau Lu, 58, gewann Schulz schließlich mit ein paar Hieben. Zwei Büffel, der wichtigste Besitz der Familie, waren ausgerissen, und Schulz trieb die Tiere mit einem Bambusstab in den Stall. Vom Aufstieg Chinas zur Weltmacht haben die Bauern indes kaum profitiert. »Das Gefälle zwischen Stadt und Land birgt die Gefahr sozialer Unruhen«, sagt Schulz (Seite 56).

Zur Ausgabe
Artikel 4 / 105
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.