Zur Ausgabe
Artikel 52 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

33. Theatertreffen in Berlin

aus DER SPIEGEL 18/1996

SAMSTAG 4.5.

___19.20 - 23.30 Uhr 3Sat

___33. Theatertreffen in Berlin ___1995 stellte das ZDF aus Kostengründen die Reihe »Aktuelle Inszenierung« ein: Anspruchsvolles Theater verschwand vom Bildschirm. Als auch noch das wichtigste deutschsprachige Bühnenfestival, das »Theatertreffen Berlin«, aus Geldmangel in Gefahr geriet, entschloß sich das ZDF durch die Übertragung von Inszenierungen auf dem Kulturkanal 3Sat zur Hilfe. Redakteur Wolfgang Bergmann kann einen Monolog davon sprechen, wie schwer es war, die Bühnen zu neuer Fernsehpräsenz zu überreden. Die 40minütige Reportage »Von der Kunst des Servierens« gibt einen Überblick über das vollständige Programm des diesjährigen Theatertreffens. Live aus dem Schiller Theater wird anschließend Shakespeares Zauberkomödie »Ein Sommernachtstraum« gesendet - die Regisseurin Karin Beier hat für das Düsseldorfer Schauspielhaus den Dialog in neun verschiedenen Sprachen inszeniert.

___22.25 - 0.20 Uhr ARD

___Good Morning, Vietnam ___Ein Vietnam-Film, in dem nicht zum hundersten Mal ein Reisfeld von Granaten umgepflügt wird. Bei Regisseur Barry Levinson kommt eine sympathische, ständig überheizte Stimmungskanone (Robin Williams) 1965 zu einem amerikanischen Soldatensender nach Saigon, hat aber dort nur Ärger mit den sturen Kommißköppen (USA 1987).

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 52 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.