Zur Ausgabe
Artikel 80 / 91
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Briefe

70 zukunftsträchtige Berufe
aus DER SPIEGEL 52/1999

70 zukunftsträchtige Berufe

Nr. 49/1999, Bergbau: Ausbildung ohne Zukunft

Nach Ihrem Beitrag stellt sich mir als ehemaligem Bergmann die Frage, was die verantwortungsvollere Entscheidung ist: jungen Menschen in einem ersten Schritt eine Ausbildung zu ermöglichen, um ihnen nach der Lehrzeit eine reelle Chance auf dem bundesweiten Arbeitsmarkt zu geben, oder überhaupt nicht auszubilden und die Augen vor jeglicher gesellschaftspolitischer Verantwortung zu verschließen? Für mich ist klar: Wenn mehr Unternehmen ihrer Verantwortung zur Ausbildung nachkommen würden, wie die Ruhrkohle, hätten wir keine Ausbildungsmisere.

DORTMUND ERWIN WUNSCH

Über 95 Prozent der 7600 Auszubildenden im RAG Konzern werden in mehr als 70 zukunftsträchtigen Berufen ausgebildet - vom Chemielaboranten bis zum Industriekaufmann. 12 000 Menschen befinden sich täglich in RAG-Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung. Wir nehmen damit unsere Verantwortung vor allem auch für junge Menschen wahr. Wie soll eigentlich Strukturwandel in den Bergbauregionen erfolgreich gestaltet werden, wenn sich die großen Unternehmen dieser Regionen nicht entsprechend engagierten?

ESSEN DR. ANDREAS REICHEL

RAG AKTIENGESELLSCHAFT

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 80 / 91
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.