Das stille Aus der Identitären: Warum die AfD die rechten Hipster nicht mehr braucht

Auf dem AfD-Parteitag wird über eine Zusammenarbeit mit Identitären debattiert – dabei sind die rechten Hipster längst überflüssig.
Foto: Patrick Pleul/dpa
Die AfD braucht die Identitären gar nicht mehr, um erfolgreiche Jugendarbeit zu leisten.

Christian Fuchs