Zur Ausgabe
Artikel 133 / 137
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Alan Blum,

aus DER SPIEGEL 5/1999

36, Chef einer amerikanischen Werbeagentur, erhielt vom Weißen Haus eine Abmahnung. Überhaupt nicht amused war man dort über einen Werbespot für eine Telefonfirma, in dem - mit Filmausschnitten - drei US-Präsidenten noch einmal ihre berüchtigtsten Sätze sprechen. Richard Nixon: »Ich bin kein Gauner«, George Bush: »Schauen Sie auf meine Lippen: Keine neuen Steuern« und Bill Clinton: »Ich hatte keine sexuellen Beziehungen mit dieser Frau«. Der Spot endet mit dem Slogan der Telefonfirma: »Talk is cheap.« In dem Schreiben wies das Weiße Haus auf »das Verbot« hin, »Namen, Worte und Werke von US-Präsidenten für Werbezwecke jeder Art zu verwenden«.

Zur Ausgabe
Artikel 133 / 137
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.