Zur Ausgabe
Artikel 95 / 95
Vorheriger Artikel

Alexandra Gräfin Lambsdorff

aus DER SPIEGEL 11/1984

Alexandra Gräfin Lambsdorff, 38, vorletzte Woche mit ihrem Mann, Wirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff, 57, zu Besuch in Washington, war mit der traditionellen Unterkunft fast aller bundesdeutschen Polit-Reisenden, dem Hotel »Watergate«, offenbar unzufrieden. Nach einem Frühstück (Photo) im sehr viel neueren, hochgepriesenen »Four Seasons Hotel« mit Ex-Außenminister Henry Kissinger, 60, beschwor die Minister-Ehefrau ihren Mann auf dem Weg aus dem Frühstücksraum »Aux Beaux Champs": »Nächstes Mal wohnen wir hier.« Die Gräfin hatte herausbekommen, daß ein anderer aus der Bonner Runde schon ins bessere Quartier gewechselt war: »Wenn der Stoltenberg das kann, können wir das auch.«

Zur Ausgabe
Artikel 95 / 95
Vorheriger Artikel