Nächster Artikel

»Alles bricht zusammen«

Die DDR scheint am Ende. Kaum etwas funktioniert in Wirtschaft und Verwaltung des sterbenden deutschen Zweitstaats. Vorgezogene gesamtdeutsche Wahlen schon im Oktober sollen Abhilfe bringen. Doch Kanzler Helmut Kohl braucht dazu eine Verfassungsänderung, mithin das Jawort seines Herausforderers Lafontaine.
aus DER SPIEGEL 32/1990
Nächster Artikel