Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Alles deutet auf Syrien«

Christenführer Amin Gemayel, 64, über die Ermordung seines Sohnes und die Aufgabe, die Täter zur Rechenschaft zu ziehen
aus DER SPIEGEL 48/2006
Mehr lesen über
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel